Steuernews

14.01.2008
Geringwertige Wirtschaftsgüter konnten bei Anschaffung bis zum 31.12.2007 sofort abgeschrieben werden, wenn die Anschaffungskosten ohne Mehrwertsteuer höchstens 410 € betrugen. Ab 2008 ist die Sofortabschreibung nur noch bei Anschaffungskosten...weiter
14.01.2008
Entsteht bei der Veräußerung eines Betriebs, Teilbetriebs oder Mitunternehmeranteils ein Veräußerungsgewinn, so wird unter bestimmten Voraussetzungen ein Freibetrag in Höhe von 45.000 € gewährt. Der Veräußerer muss entweder dauernd...weiter
14.01.2008
Aufwendungen für die Bewirtung von Personen aus geschäftlichem Anlass sind nur in Höhe von 70 % der angemessenen Aufwendungen steuerlich absetzbar. Die Vorschrift gilt für alle Bewirtungen mit Ausnahme der Bewirtung eigener Arbeitnehmer, hat der...weiter
14.01.2008
Eine zur Absicherung einer Pensionszusage abgeschlossene Rückdeckungsversicherung wird aufgestockt, wenn z.B. die Ablaufsumme absehbar nicht mehr ausreicht, um die finanziellen Verpflichtungen aus der erteilten Pensionszusage zu erfüllen. Die...weiter
14.01.2008
Ein beherrschender Gesellschafter-Geschäftsführer gewährte seiner GmbH mehrere Darlehen, für die ihm zum 31.12.1995 auf dem Darlehenskonto Zinsen gutgeschrieben wurden. Die Zinsen wurden ihm jedoch wegen Zahlungsunfähigkeit der GmbH im Folgejahr...weiter
14.01.2008
Ab 2006 sind Steuerberatungskosten aufgrund einer Gesetzesänderung nicht mehr zum steuerlichen Abzug als Sonderausgaben zugelassen. Der Abzug ist jedoch weiterhin zulässig, soweit die Kosten Werbungskosten oder Betriebsausgaben sind. Zur Frage,...weiter
13.01.2008
Beim Auszug eines Mieters aus einer Wohnung vor Ablauf der Abrechnungsperiode können Kosten für die Zwischenabrechnung verbrauchsabhängiger Betriebskosten oder Ablesungen des Abrechnungsunternehmens anfallen. Diese Aufwendungen zählen zu den...weiter