Steuernews

20.12.2013
Eine außergewöhnliche Belastung liegt vor, wenn dem Steuerzahler zwangsläufig größere Aufwendungen als der überwiegenden Mehrzahl von Steuerzahlern gleicher Einkommensverhältnisse, gleicher Vermögensverhältnisse und gleichen Familienstandes...weiter
19.12.2013
Aufwendungen für Geschenke an eine Person, die nicht Arbeitnehmer des Steuerpflichtigen ist, können nur dann steuerlich als Betriebsausgaben geltend gemacht werden, wenn die zugewendeten Gegenstände im Wirtschaftsjahr maximal einen Wert von 35 €...weiter
19.12.2013
Im Arbeitnehmerüberlassungsgesetz ist ausdrücklich festgelegt, dass eine Arbeitnehmerüberlassung nur „vorübergehend“ erfolgen soll.Ein Computer-Sachbearbeiter wurde in 2008 von einer Firma eingestellt, die eine Erlaubnis zur...weiter
18.12.2013
Eine Ebay-Auktion ist keine Versteigerung im Sinne des deutschen Zivilrechts. Für deren Durchführung sind daher nicht die Regeln für Versteigerungen aus dem Bürgerlichen Gesetzbuch maßgeblich, sondern die allgemeinen Geschäftsbedingungen von...weiter
18.12.2013
Wenn ein Verfahrensbeteiligter infolge einer überlangen Dauer eines Gerichtsverfahrens Nachteile erleidet, hat er einen gesetzlichen Anspruch auf eine angemessene Entschädigung. In Bezug auf finanzgerichtliche Verfahren hat der Bundesfinanzhof nun...weiter
17.12.2013
Die Spekulationsfrist beim Verkauf von Grundstücken wurde am 31.3.1999 rückwirkend auf 10 Jahre verlängert. Das Bundesverfassungsgericht stellte daraufhin fest, dass die rückwirkende Verlängerung teilweise verfassungswidrig ist. Bei...weiter
17.12.2013
Für Raucher, die sich bei Fahrten in östlichen EU-Staaten mit preisgünstigen Zigaretten eindecken, gibt es zum 1.1.2014 eine wichtige Änderung. Privatpersonen durften bislang für den eigenen Bedarf aus Polen, Ungarn, Lettland, Litauen und...weiter
16.12.2013
Betriebsausgaben sind Aufwendungen, die durch den Betrieb veranlasst sind. Für einen noch zu eröffnenden Betrieb können vorweggenommene Betriebsausgaben anfallen.Ein Hauseigentümer machte beim Finanzamt die Kosten für den Besuch eines Seminars...weiter
16.12.2013
Seit dem 1.1.2005 wurde durch das Alterseinkünftegesetz die nachgelagerte Besteuerung von Alterseinkünften eingeführt. Dies gilt auch für Leistungen von berufsständischen Versorgungswerken. Renten der Versorgungswerke werden seit diesem...weiter
13.12.2013
Bei Straßenbaumaßnahmen in Nordrhein-Westfalen sieht das Landschaftsgesetz des Landes vor, dass für Baumrodungen für den Straßenbau an einem anderen Ort Ersatzaufforstungen erfolgen müssen. Aufforstungen erfolgen auch gegen eine entsprechende...weiter